Versorgung mit Pflegehilfsmitteln

Versorgen Sie zuhause einen pflegebedürftigen Angehörigen?

Dann haben Sie bzw. der Pflegebedürftige einen gesetzlichen Anspruch auf Pflegehilfsmittel zum Verbrauch, die entweder Ihnen die Pflege oder dem Patienten den Alltag erleichtern sollen.
Für diese Pflegehilfsmittel brauchen Sie kein ärztliches Rezept, um die Kosten erstattet zu bekommen, es reicht, wenn Sie einmalig mit uns zusammen einen Antrag auf Kostenübernahme bei Ihrer Pflegekasse stellen.

Wir von der Adler-Apotheke kümmern uns um die Genehmigung und um alles Weitere. Sie brauchen uns nur monatlich Ihren Bedarf mit zuteilen und erhalten dann von uns ohne weitere Kosten Ihre Pflegehilfsmittel bis zu einem Wert von 40€, aktuell durch die Corona-Pandemie noch 60€.

Zu den Pflegehilfsmitteln gehören z.B. Handschuhe, Mundschutz, Desinfektionsmittel, Bettschutzeinlagen und Schutzschürzen.

Gern steht unsere Pflegehilfsmittel-Expertin Ulla Holland für Ihre Fragen zur Verfügung!